Mittwoch, 26. Juni 2013

Me Made Mittwoch Nr. 2

Obwohl es ja eigentlich Sommer ist, zeige ich hier den Hoodie "Pauline" von Miou Miou. Nun ja, auch in diesem Sommer braucht man ja doch noch mal so ne Jacke oder halt einen Pullover...
Ich habe ihn farblich fast genauso gestaltet wie auf dem Bild des Schnittmusters (siehe ganz unten). Das hat mir halt so gut gefallen. Einen ganz lieben Dank an die Besitzerin des Nähladens meines Vertrauens: Tante Martha (auch wenn ich schon lange nicht mehr vorbeigeschaut habe). Sie hat mir sehr bei der Auswahl der Stoffe geholfen.

 




Schön finde ich auch die kleine Blume, so als Hingucker. Ich habe sie mit einer Sicherheitsnadel versehen damit ich entscheiden kann, ob ich mit oder ohne Blume rumlaufen möchte.

Man kann eine sehr anschauliche Foto-Nähanleitung für den Hoodie auf der Seite von Miou Miou runterladen.

So, genug von mir. Nun schau ich mal, welche tollen Kleidungsstücke die anderen Frauen/Männer beim Me Made Mittwoch vorstellen. (habt ihr schon mal einen Mann beim MMM gesehen?)


Liebe Grüße, tabiwa








Stoff: kuscheliger Stoff vom Stoffmarkt, Baumwolle, Bündchenstoff
Schnitt: Hoodie "Pauline" von Miou Miou


Samstag, 22. Juni 2013

Ein Wal für ein kleines Menschenkind

Dieses kleine Kuscheltier ist für das Kind der Tochter der Sporttrainerin meiner Mutter entstanden ;-) komplizierter geht es nicht. (das erinnert mich an den Song von Cucumber Men "Ich kenn den Bruder dessen Freundin hat ne Schwester deren Vater frueher mal sein Fussballtrainer war").

In die kleinen Flossen wollte ich unbedingt was zum Knistern einnähen. Nach einer Recherche im Internet habe ich herausgefunden, dass es tatsächlich extra Knisterfolie zu kaufen gibt. Als ich aber nach Alternativen suchte, habe ich auf einem Blog gelesen, dass man auch ganz normale Bratenfolie nehmen kann (weniger Geld für mehr Knisterei). Das hat auch super funktioniert!!! Ich habe auch gelesen, dass es einen Waschmaschinengang über stehen soll (das weiß ich leider aber nicht).

Die Idee und der Schnitt für den Wal kam von hier: creenfantin.canalblog


linke Seite




rechte Seite
Das kleine Menschenkind ist mittlerweile ein paar Monate alt und der Wal muss überall mit hin...

Liebe Grüße, tabiwa

Stoff: dunkelblauer Fleecestoff, Reste von Bammwollstoffen
Schnitt: kostenlos bei creenfantin.canalblog

Montag, 17. Juni 2013

Sommermama Sew Along - Teil 2 "Ich habe angefangen"

Heute geht es weiter mit dem Sommermama Sew Along von Annamiarl und um folgende Fragen:
 



"Ich habe angefangen"
Bin ich bei dem Schnitt und dem Stoff geblieben oder habe nochmal umgeschwenkt oder ist der Stoff noch nicht da? Komme ich mit der Anleitung klar oder brauche ich Hilfe? Schnittmuster abgezeichnet? Stoff zugeschnitten? Schon die ersten Nähte gesetzt?
 





Ja, ich habe ANGEFANGEN!!! Juhu.... und es macht richtig Spaß (auch wenn ich schon mehrere Nähte aufgrund mehrmaliger Perfektionismusanflüge wieder aufgetrennt habe).

Also, ich bin bei meinem Vorhaben geblieben (das Oberteil von Modell 125 und das Unterteil von Modell 124 aus der Burda 05/2013 ). 
Den Stoff habe ich letztendlich auf dem Hollandstoffmarkt gekauft (6 Euro pro Meter), da der bestellte Stoff von Traumstaub etwas auf sich warten ließ (ich habe aber den Rabatt für die Sommermama Aktion bekommen!!! Vielen lieben Dank noch mal!!!). Dieser Stoff wartet nun auf eine andere Bestimmung.  


Zum Projekt:   
In die Burdasprache muss ich mich ja immer etwas einlesen, aber langsam bin ich wieder drin. :-) 
Während des Nähens hatte ich zudem leichte räumlich-konstruktive Störungen und musste daher die Ärmel noch mal zuschneiden. :-) Außerdem habe ich das äußere Zwischenteil (Burdasprache) statt im Stoffbruch mit Nahtzugabe zugeschnitten, sodass ich nun eine Naht vorn habe, wo eigentlich keine hinkommt... nun ja, mit Dummheit muss man leben. Ansonsten läuft es ganz gut. Etwas kniffelig waren die Armausschnittkanten (wie es Burda formuliert). Da waren auch sämtliche Gehirnwindungen gefragt, aber ich habe es hinbekommen! Yeah. 


... müsste doch mal gebügelt werden...

Ich habe ein schwarzes Trägershirt drunter.
Ihr seht, ich bin ziemlich weit, aber die Hochzeit, zu der ich das Kleid tragen möchte, ist schon am 01.Juli!
Es fehlt nun noch das Rockteil mit weißer Paspel. In der Anleitung steht, dass man ein Futterteil für den Rock braucht... mh, ich bin noch unschlüssig, ob ich das wirklich mache oder einfach weglasse. Was meint ihr?
Dann kommt noch der Reißverschluss auf mich zu. Ich habe mir nun extra mal einen nahtverdeckten Reißverschluss mit Spezialfüßchen gegönnt. Ich bin gespannt...

So, nun werde ich mal schauen, wie weit die anderen Nähfreudigen sind. Bis gleich bei, Annamiarl

Liebe Grüße, tabiwa

Ps: Da der Osterhase ein Mindesthaltbarkeitsdatum hat, musste er dran glauben ;-)


Donnerstag, 13. Juni 2013

Kleider für kleine Menschenkinder

Ach ich bin so froh, die Kleider passen beiden Kindern. Es waren Geschenke an zwei kleine Mäuse und es hat so viel Spaß gemacht, die Kleider zu nähen.
An den Schultern sind Druckknöpfe, sodass das Anziehen ganz einfach ist.

Das Schnittmuster und die Anleitung gibt es in 4 Größen kostenlos bei small dreamfactory .

Dieses Kleid werde ich bestimmt noch mal nähen.

Liebe Grüße, tabiwa







Stoff: Baumwolle
Schnitt: kostenlos bei small dreamfactory

Sonntag, 9. Juni 2013

Glück gehabt

Ach, das Universum meint es ja manchmal (eigentlich immer) gut mir mir. Ich habe mir schon länger gedacht: "So ein Bügelbrett ist ja doch ganz praktisch." (Obwohl ich immer dachte: "Ich werde niemals ein Bügelbrett besitzen, denn ich werde niemals so viele Stunden am Bügelbrett verbringen, wie meine Mutter.").

Aber fürs Nähen macht das schon Sinn, besonders da ich bis jetzt immer auf einem Tuch auf dem Tisch gebügelt habe und das ist einfach blöd und anstrengend.
Na ja wie ich so bin, habe ich mich aber nie um ein Bügelbrett gekümmert, nur sporadisch dran gedacht (immer beim Nähen bzw. Bügeln auf dem Tisch).

Neulich erzählte mir mein Freund, dass er in der Straße um die Ecke ein Bügelbrett "zu verschenken" gesehen habe. Wir also hin und Glück gehabt: Es stand noch da!!!! Schwups, unter den Arm geklemmt und nun bin ich doch tatsächlich Besitzerin eines Bügelbretts... Ich schwöre hiermit, dass ich keine Stunden vor dem Bügelbrett verbringen werde!

Hiermit vielen lieben Dank an die liebe SpenderIn und an meinen Freund, der so aufmerksam war!!! (und ans Universum)

Ganz liebe Grüße, tabiwa


 


Montag, 3. Juni 2013

Sommermama Sew Along - Teil 1 "Ideensammlung"

Nun nehme ich das erste Mal bei einem Sew Along teil, nämlich am Sommermama Sew Along, welcher von Anna von Annamiarl organisert wird. Danke schön dafür!!!! Eine Mama bin ich zwar nicht, aber ich finde die Idee super!!! Und da ich mir sowieso ein Sommerkleid nähen wollte, passt es ja ganz gut!

Heute geht es um die Ideensammlung

Welcher Schnitt? Welcher Stoff? Welcher Anlass? Hat jemand den Schnitt schon einmal genäht und kennt Tipps und Tricks? Was muss ich noch besorgen oder habe ich vielleicht sogar schon alles zuhause? Vielleicht habt ihr auch noch Schnittmustertipps für die Andere? 







Den Schnitt habe ich mir schon ausgesucht. Das Kleid soll eine Mischung aus Model 124 und 125 aus der Burda 05/2013 werden. Ich habe mal so ein ähnliches Kleid im Schaufenster einer Boutique in meiner Straße gesehen und das hat mir so gut gefallen. Außerdem steht bald eine Hochzeit an, vielleicht könnte ich das Kleid dazu anziehen???




Es ist das rechte Kleid.
Den Schnitt habe ich bereits abgepaust... und die Nahtzugaben gleich mit dazu eingezeichnet.
Der Locher dient als Gewicht, damit das Abpauspapier nicht verrutscht.




















Jetzt fehlt also "nur noch" der Stoff. Meine Vision: Pünktchenstoff (weiße kleine Punkte auf rotem Untergrund). Ich dachte an sowas hier. Und vielleicht weiße Paspeln in den Nähten??? In der Anleitung steht, dass man "leichte Kleiderstoffe mit etwas Stand" benutzen soll. Würde sich dafür Baumwolle eignen? 
Nächtes Wochenende ist Stoffmarkt bei uns. Dort werde ich mal schauen, ob ich etwas passendes finde.

Ich habe am 10.06. frei und hoffe, an diesem Tag alle Teile zuschneiden zu können und schon mal zu nähen. Hoffentlich kann ich dann am 17.06. was zeigen. Ich freue mich schon so sehr darauf!!!

Nun bin ich gespannt, was sich die anderen NäherInnen vorgenommen haben und schau mal bei Annamiarl vorbei.
Ich wünsche uns allen viel Spaß!!!
Herzliche Grüße, tabiwa